Aktuelles aus dem Hause STORK

 

 


15.04.2013 Kategorie: Aktuelle Meldungen

Neues Fraunhofer-Innovationscluster soll Energie- und Ressourceneffizienz in der Produktion verbessern

Das Virtual Development and Training Centre VDTC des Fraunhofer IFF im Wissenschaftshafen in Magdeburg. Die Wissenschaftler sind auf das Digital Engineering zum Planen, Testen und Betreiben technischer Systeme spezialisiert.

Steigende Kosten für Energie und Rohstoffe werden zum wichtigen Wettbewerbsfaktor für die Wirtschaft Sachsen-Anhalts. Im neuen Innovationscluster ER-WIN sollen darum unter Führung des Magdeburger Fraunhofer IFF innovative Lösungen entwickelt werden, um die Effizienz im Energie- und Ressourcenverbrauch der produzierenden Industrie des Landes zu verbessern. Die heutige Pressekonferenz im Fraunhofer IFF in Magdeburg gab den offiziellen Startschuss für das Vorhaben.

Frau Kerstin Stork, Geschäftsführerin der Stork Umweltdienste GmbH, nahm an dieser Pressekonferenz zusammen mit dem Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E. h. Dr. h. c. mult. Michael Schenk und der Wirtschaftsministerin für Sachsen-Anhalt Frau Prof. Dr Birgitta Wolff teil. Das Unternehmen arbeitet schon längere Zeit erfolgreich mit dem Fraunhofer IFF zusammen.

Pressemitteilung Fraunhofer IFF

Filmbeitrag mdf1